Einfamilienhaus Mergoscia/TI

dji_0525_crop
frz_20190730_4052
website_hochkantbilder1
website_hochkantbilder2
frz_20190730_4092
frz_20190730_4453
frz_20190730_4145
website_hochkantbilder3
website_hochkantbilder6
frz_20190730_4170
website_hochkantbilder4
website_hochkantbilder8
frz_20190730_4271
frz_20190730_4281
frz_20190730_4247
frz_20190730_4234_1
frz_20190730_4212_1
website_hochkantbilder9
website_hochkantbilder5
frz_20190730_4293
frz_20190730_4298
website_hochkantbilder7

Einfamilienhaus Mergoscia/TI

Das Haus aus den 80er Jahren an Hanglage mit Aussicht auf den Lago Maggiore wurde völlig entkernt, generalüberholt und den Anforderungen der neuen Eigentümer angepasst:

In den vormals niedrigen und dunklen Räumen wurden alle Decken- und Wandverkleidungen entfernt. Neue grosse Fensteröffnungen lassen jetzt nicht nur mehr Tageslicht in das Haus, sondern machen die spektakuläre Landschaft nun auch im Innenraum erlebbar.

In allen Innenräumen wurde ein atmungsaktiver Kalkputz angebracht und grosszügige Dielen weiss geölten Parketts verlegt. Ein durchdachtes Beleuchtungskonzept lässt die Räume heller und grösser wirken. Fenster, Haustechnik, Dach, Aussenhülle und Schwimmbad wurden saniert und energetisch auf den neusten Stand gebracht.

Deckendurchbrüche schufen Verbindungen des Grottos und des Dachgeschosses mit den beiden Wohngeschossen. So konnte das Haus räumlich voll ausgenutzt werden.

Durch eine geschickte Raumaufteilung können bis zu 12 Personen komfortabel übernachten. Der Garten und die äusseren Oberflächen wurden stilbereinigt und im Unterhalt optimiert.